„Am Aschermittwoch ist alles vorbei“ Wer kennt nicht das bekannte Karnevalslied von Jupp Schmitz. Der Aschermittwoch kennzeichnet gleichzeitig das Ende des Karnevals  und den Beginn der 40-tägigen Fastenzeit bis Ostern. Bevor es jedoch in die Fastenzeit geht, hat der Aeroclub traditionell zum Heringsessen geladen. Selbst eingelegte Heringe mit Zwiebeln und Zewener Kartoffeln standen auf dem Speiseplan, zubereitet von Astrid und Günter. Eine Delikatesse für alle, die so etwas mögen. Dazu ein gut gekühltes Bier oder einen gekühlten Weißwein, was will man mehr.

Diejenigen, die das nicht mögen, haben es entweder noch nie probiert, oder sollten sich einer Geschmackskontrolle unterziehen….

So oder so ähnlich drückte ich es  in einer kurzen Dankesrede aus, wobei ich darauf hinwies, dass die Beteiligung hätte größer sein können.

Es gilt daher, bis spätesten zum nächsten Aschermittwoch die Kostverächter und Nein-Sager von diesem schmackhaften Gericht zu überzeugen, damit das Clubheim an diesem Tag gut gefüllt ist und die Veranstaltung somit zum noch besseren Clubleben beiträgt .

Alois

Kategorien: Allgemein